0614 Hausbesuche sind auch Sprechstunden 4w/4m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0614 Hausbesuche sind auch Sprechstunden 4w/4m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 8-Rollen

von Heinz-Jürgen Köhler


8 Rollen 4w/4m

Code:
4/4 4-4 4f/4m 4f-4m
8R

Komödie 3 Akte

1 Bühnenbild

8-Rollen  
4w/4m

Spielzeit  
110 Minuten

Mehr lesen, hier klicken

Auch mit folgender Rollenzahl erhältlich:
7 Rollen 3w/4m Spielz. 100 Minuten klick hier
9 Rollen 4w/5m Spielz. 115 Minuten klick hier
9 Rollen 5w/4m Spielz. 115 Minuten klick hier

Kurzbeschreibung

Zusammen mit seiner Halbschwester Agnes, betreibt Doktor Albert Schnell eine kleine Arztpraxis auf dem Lande. Doch zu seinem Leidwesen, bleiben seit einiger Zeit immer mehr Patienten aus. Ein Gerücht macht im Ort die Runde, Albert wäre gar kein richtiger Arzt, im Ausland soll er Tierarzt gewesen sein. Davon lässt sich Albert aber nicht entmutigen, steht doch bald eine größere Erbschaft in Aussicht. Zum Glück hat er ja immer noch seine geliebten Hauspatienten, Rita, Betti und Evi. Und natürlich die letzten treuen „Stammpatienten“, wie Paul Tölpel, der bereit ist, für seine Gesundheit jeden Preis zu zahlen, dann eine etwas nymphomanisch veranlagte Textilhändlerin für Untertrikotagen und den Gemeindepfarrer Gustav Schwarz. Sowie die Baronin Renate von Rabenstein, sie ist auch die Vorsitzende der Frauengruppe „Angriff ist besser als Verteidigung“. Also immer noch genügend Patienten, um sich bis zur großen Erbschaft über Wasser zu halten.Alles hätte so einfach seien können, noch drei Wochen, dann wäre die Erbschaft fällig und Albert alle Sorgen los. Doch dann bricht der Juwelendieb Anton Knack, auf der Suche nach einer versteckten Beute in die Praxis ein, und löst damit ein wildes Durcheinander aus. Aber wie so oft, gibt es in so einer turbulenten Verwechslungskomödie, nach vielen Irrungen und Wirrungen, am Ende doch noch eine unerwartete Wendung und für alle ein Happyend.

Rollensatz 9 Hefte 142,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0614-LP Hausbesuche sind auch Sprechstunden-Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 3 Akte, 8 Rollen 4w/4m, ca. 110 Minuten von Heinz-Jürgen Köhler
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theaterstück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0614 Hausbesuche sind auch Sprechstunden
Mehrakter
Theaterstück in 3 Akten, 8 Rollen 4w/4m, ca. 110 Minuten von Heinz-Jürgen Köhler. Rollensatz 9 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
142,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0614-PV Hausbesuche sind auch Sprechstunden- 4w/4m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg

Zurück zum Seiteninhalt