0737 Mit der Schiffschaukel auf großer Fahrt 4w/3m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0737 Mit der Schiffschaukel auf großer Fahrt 4w/3m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 7-Rollen

von Wolfgang Gunzelmann


7 Rollen

Code:
4/3 4-3 4f/3m 4f-3m
7R

Komödie 3 Akte
m

1 Bühnenbild

7-Rollen  
4w/3m

Spielzeit
105 Minuten

Mehr lesen, hier klicken


Auch mit folgender Rollenzahl erhältlich:

6 Rollen 3w/3m Spielzeit   100 Minuten  klick hier
7 Rollen 4w/3m Spielzeit   105 Minuten  
8 Rollen 5w/3m Spielzeit   110 Minuten  klick hier
9 Rollen 5w/4m Spielzeit   115 Minuten  klick hier
    oder 4w/5m
10 Rollen 6w/4m Spielzeit 120 Minuten  klick hier
   oder 4w/6m oder 5w/5m


Kurzbeschreibung
Manfred Bremsklotz - von allen nur Manne genannt - ist bei einem Schausteller angestellt. Sein Aufgabenbereich erstreckt sich über das Anschieben und Abbremsen einer Schiffschaukel. Mannes größter Traum im Leben wäre, mal etwas Besonderes zu leisten, da er es satt hat, nur tagtäglich minder qualifizierte Tätigkeiten durchzuführen. Sein Freund Ingo hat eine Idee, wie er durch eine besonders ausgefallene Leistung sogar ins Guinessbuch der Rekorde kommen könnte: so erklärt er dem Schiffschaukelbremser, wie er mit der Schiffschaukel den Atlantik überqueren könnte. Ein Wettbüro würde ihm obendrein noch eine satte Prämie für die waghalsige Überfahrt zahlen. Peter Jansen, ein Bekannter von Ingo, leistet bei der „Transatlantik - Überquerung“ Schützenhilfe. Er ist Matrose bei der Handelsmarine, und soll eine Schiffschaukel mit an Bord nehmen. Diese Schiffschaukel wird mit samt den Matrosen Hein, kurz vor der Zwischenlandung auf den Azoren, und kurz vor dem Ziel New York, in See gesetzt. Die Schiffschaukel soll dann in angemessener Entfernung des „Mutterschiffes“ landen, so dass der Eindruck entsteht, „Schiffschaukel – Kapitän Manne“ hätte den Ozean überquert. Manne soll sich erst mal für eine Woche krank schreiben lassen, und sich im Kellerraum – in dem sich die elektrische Eisenbahn befindet – verstecken. Während Mannes vorgetäuschter Abwesenheit, treten seltsame Ereignisse auf: so erhält Mannes Frau Claudia  ab und zu Männerbesuch.  Als in der Zeitung die Meldung zu lesen ist, dass vor einer ostfriesischen Insel eine Schiffschaukel angeschwemmt wurde, rechnet niemand mehr damit, dass sich Manne noch lebend aus der eisigen Meeresflut retten konnte. Aufgrund der Spitzfindigkeit von Mannes Mutter Hildegard,  müssen Manne und Ingo damit rechnen, dass der Schwindel auffliegt. Doch Ingo hat schon wieder einen außergewöhnlichen Plan entwickelt


Bühnenbild

Ein Wohnzimmer oder eine Wohnküche mit zwei Türen. Links ist die Wohnungstür. Die rechte Tür führt in weitere Räume und in den Keller. Ein Fenster wäre von Vorteil.

Rollensatz 8 Hefte 135,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0737-LP Mit der Schiffschaukel auf großer Fahrt -Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 3 Akte, 7 Rollen 4w/3m, ca. 105 Minuten Spielzeit, von Wolfgang Gunzelmann.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theaterstück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0737 Mit der Schiffschaukel auf großer Fahrt
Mehrakter
Theaterstück in 3 Akten, 7 Rollen 4w/3m, ca. 105 Minuten von Wolfgang Gunzelmann. Rollensatz 8 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
135,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0737-PV Mit der Schiffschaukel auf großer Fahrt 4w/3m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg

Zurück zum Seiteninhalt