0751 Nehmt euch in Acht, Oma geht auf Männerjagd 5w/4m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0751 Nehmt euch in Acht, Oma geht auf Männerjagd 5w/4m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 9-Rollen

von Gloria Steinbach

Code:
5/4 5-4 5f/4m 5f-4m
9R

Komödie 3 Akte

1 Bühnenbild

9-Rollen
5w/4m

Spielzeit
105 Minuten

Mehr lesen, hier klicken


Kurzbeschreibung

Marlene wohnt mit ihrer Tochter Melanie seit ihrer Scheidung bei ihrer Mutter Elfriede. Marlene hat von Männer keine gute Meinung mehr, und meint: Elfriede und Melanie müssten diese Meinung mit ihr teilen. Melanie hat einen Freund, den sie sich nicht ausreden lässt.   Oma ist schon lange Witwe, und hat heimlich zwei Liebhaber. Heimliche Treffen der Liebhaber bleiben nicht aus. Oma sucht nach einer Möglichkeit ihre Tochter umzustimmen.  Nur mit einer List kann auch sie ihre Tochter an den Mann bringen. Auch Nachbarin Christa möchte, dass Elfriede für sie einen Mann sucht. Kurzerhand startet Elfriede eine Heiratsannonce. Auf diese Anzeige meldet sich Sergej, ein übler Zeitgenosse, der seine Kraft an Bruno und Armin - die beiden Liebhaber von Elfriede - zeigt. Hier ahnt sie, was sie mit der Anzeige angestellt hat. Bruno ist eifersüchtig auf Sergej, und möchte sich mit ihm prügeln. Armin und Bruno erweisen sich als Angsthasen, und wollen davonlaufen, aber Elfriede hält beide zurück. Als dann noch Antonia, Elfriedes jüngste Tochter kommt, und von ihrer Mutter Geld für einen Auto möchte, entwickelt Elfriede Pläne um nicht das Auto von ihrer Tochter finanzieren zu müssen. Denn das Geld möchte Elfriede für sich behalten. Um nichts zahlen zu müssen, spielt sie die Demente. Kommt dadurch in die Klemme aus der ihr alle helfen. Oma soll in die Psychiatrie eingewiesen werden, aber die dreht den Spieß um, und Antonia soll ins Irrenhaus. Sie kann aber noch entkommen.     
Sogar Sergej hilft, der sich mehr oder weniger, wegen des Geldes wegen in Christa verliebt hat. Doch Christa möchte lieber nach Hause, um Sergej zu vernaschen. Sergej erfindet Ausreden damit er nicht mit zu Christa muss. Er freundet sich mit allen an. Zur Feier des Tages möchte er und Bruno noch einen Kasatschok tanzen.  Dieses geht daneben, und alle Männer liegen Elfriede zu Füßen. Marlene ist außer sich vor Wut. Nur Melanie findet dass sie eine tolle Oma hat. Wer mehr über die lustige Oma Elfriede erfahren möchte, kann sich eine Leseprobe bestellen.

Rollensatz 10 Hefte 149,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0751- LP Nehmt euch in Acht, Oma geht auf Männerjagd -Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 9 Rollen 5w/4m, ca. 100 Minuten von Gloria Steinbach
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theaterstück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0751 Nehmt euch in Acht, Oma geht auf Männerjagd
Mehrakter
Theaterstück in 3 Akten 9 Spieler 5w/4m, 105 Minuten von Gloria Steinbach. Rollensatz 10 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
149,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0751-PV Nehmt euch in Acht, Oma geht auf Männerjagd 5w/4
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg


Zurück zum Seiteninhalt