0756 Paulas Patchworkfamilie 7w/8m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0756 Paulas Patchworkfamilie 7w/8m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > Variable Rollen

von Margit Suez


Code:
7/8 7-8 7f/8m 7f-8m 15R

Komödie

3 Akte

Bühnenbilder

1

15-Rollen

7w/8m

Spielzeit
120 Minuten

Mehr lesen, hier klicken

Kurzbeschreibung
Franzi findet nicht nur Arbeit im Blumengeschäft der Haffners, sondern auch Familienanschluss.  Zur Familie gehören Opa Karl, seine Tochter Paula und deren Nichte Claudia und Neffe Rainer. Franzis große Liebe, der Geschäftsmann Horst Wegner distanzierte sich von ihr, als sie schwanger wurde. Auch Achim jobbt in den Semesterferien bei den Haffners. Er hat ein Auge auf Claudia und fotografiert sie zu deren Missfallen  in einem unbeobachteten Moment. Dann kommt Paulas langjährige Freundin, die lebenslustige Nora aus den USA  zu Besuch. Sie hat Probleme in ihrer Ehe und will es ihrem Mann heimzahlen. Claudias Freund, der verschrobene Musiker Lothar will sich das Blumengeschäft unter den Nagel reißen, doch Claudia durchschaut ihn und beendet das Verhältnis. Lothar will allerdings die wertvolle Kette seiner Mutter, die er Claudia geschenkt hat, zurück haben. Doch sie findet sie nicht. Auch bei Rainer kriselt es in seiner Beziehung mit der berechnenden Doris, die auf Karls Wohnung spekuliert und ihn am liebsten im Altersheim sehen würde.. Als Paula sie zurecht weist, sucht und findet Doris einen dunklen Punkt in Paulas Vergangenheit, der Paula in Gewissensnöte stürzt und sie ihrer Familie eine Erklärung schuldig ist. Achim und Claudia chatten miteinander. Keiner weiß, wer der andere ist, zumal Claudia durch ein Missverständnis glauben muss, dass Achim, der sich Nicki nennt,  eine Frau ist. Als Claudia ein Foto von Nicki verlangt, ist Achim ratlos und schickt ihr kurzerhand das Foto, das er von ihr gemacht hat. Lothar ist als Einziger im Haus, als Franzi Wehen bekommt. Er benimmt sich wie ein Irrer und ruft In letzter Minute die Feuerwehr, die Franzi ins Krankenhaus bringt. Rainer, der sich in Franzi verliebt hat, erfährt es und fährt in die Klinik. Paula dreht durch, als plötzlich ihr Vater verschwunden ist. Ihr Freund Jakob kann sie nicht verstehen. Er wünscht sich, dass sie mehr Zeit für ihn hat. Doch Opa Karl hat eigene Pläne und besucht seine Friedhofsbekanntschaft Maria. Nora hat die Bekanntschaft von Horst Wegner gemacht, der sie zum Pferderennen einlädt und sehr viel Geld gewinnt. Erst von Paula erfährt Nora, wer Wegner ist. Als sie Franzi erwähnt, streitet er die Vaterschaft ab und verlangt Beweise. Rainer erteilt ihm eine Lektion, worauf Wegner völlig anders reagiert als erwartet.   Zum Schluss klärt sich so manches auf. Lothar entdeckt Muttis Kettchen an Doris’ Hals, Nora versöhnt sich mit ihrem Mann, Claudia spielt noch eine Weile mit Achims Gefühlen, und Opa Karls Friedhofsbekanntschaft wird als Haushaltshilfe eingestellt. Paula hat endlich Zeit für Jakob, und Rainer holt seine Franzi mit der kleinen Paula endlich nach Hause.

Rollensatz 16 Hefte 172,00€

Aufführungsgebühr 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0756-LP Paulas Patchworkfamilie -Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe, 3 Akte, 15 Rollen 7w/8m ca.120 Minuten von Margit Suez
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0756 Paulas Patchworkfamilie
Mehrakter
Theaterstück in 3 Akten, 15 Rollen 7w/8m. ca.120 Minuten von Margit Suez. Rollensatz 8 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
172,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0756-PV Paulas Patchworkfamilie 7w/8m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg


Zurück zum Seiteninhalt