0858 Geistige Unterstützung 7w/4m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0858 Geistige Unterstützung 7w/4m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 11 Rollen

von M.- Gürtel

Code:
7/4 7-4 7f/4m 7f-4m 11R

Komödie 2 Akte

1 Bühnenbild

11-Rollen
7w/4m

Spielzeit
120 Minuten

Mehr lesen, hier klicken


Kurzbeschreibung

Die Familie Petermann, Vater Bernhard, Mutter Angelika, Tochter Susanne und Söhnchen Nils lebt in einem kleinen Haus, das sie von Frau von Pingelig gemietet haben. Frau Rosalia von Pingelig, Gräfin und Schnapsdrossel lebt in einem kleinen Jagdschloss, will von sich nichts aufgeben, was ihrer Lebensqualität abträglich wäre, daher will sie dringend notwendig Reparaturarbeiten und Instandsetzungsarbeiten an ihrem Jagdschlösschen erst vornehmen lassen, wenn sie das Häuschen in dem Petermanns wohnen verkauft hat. Also erklärt sie der Familie Petermann kurzerhand, dass sie Ihnen kündigen wird. Die Petermänner sind völlig verzweifelt und wissen nicht mehr ein noch aus. Die Hauswirtschafterin und Gesellschafterin von Frau von Pingelig Amanda Rosenstock hat Mitleid mit den Petermanns und gibt diesen einen Tipp, wie sie das Unheil vielleicht abwenden können. Frau von Pingelig ist sehr spirituell gestrickt, sie glaubt an Geister und Geisterbeschwörungen, Wahrsager und dergleichen. Amanda erzählt dies den Petermännern, die sich daraufhin etwas einfallen lassen, um diese Schwäche der Frau von Pingelig für sich auszunutzen. Eva, die Schwester von Bernhard Petermann ist Schauspielerin und die Petermanns bitten sie, doch als Wahrsagerin aufzutauchen, und Frau von Pingelig davon zu überzeugen, dass sie das Haus auf keinen Fall verkaufen darf. Diese erklärt sich sofort dazu bereit, da sie gerade derzeit mal kein Engagement hat und somit dafür zur Verfügung stehen kann. Als Madam Endora beschwört sie den Ur-ur-Ahn von Frau von Pingelig herauf, August von Pingelig, auch der Näher genannt, weil er einst seiner geschwätzigen Frau hatte den Mund zunähen lassen. Hilfe bei dem Spektakel findet sie in Butler Dagobert, dem seine raffgierige Herrin schon lange ein Dorn im Auge ist, und der sich dazu noch Hals über Kopf in Eva Petermann verliebt hat. Als sich Frau von Pingelig als zäher erweist in der Eigenschaft sich einschüchtern zu lassen als von allen angenommen, werden verschärfte Bemühungen veranlasst um die trinkfreudige Gräfin von ihrem Vorhaben das Haus der Petermanns zu verkaufen abzubringen. Zu diesem Zwecke tritt in letzter Konsequenz ein Hypnotiseur auf den Plan, dem es dann letztendlich tatsächlich gelingt Rosalia von Pingelig ein für alle mal davon abzubringen die Petermänner vertreiben zu wollen. Das alles läuft mit allerlei Spektakel ab.

Im Geschehen tauchen auch noch eine mit der Gräfin befreundete Freifrau von Hahnburg-Kegelhoff auf, sowie die rustikale Köchin Emma Wiedenhopf, die ihrerseits für komische Momente sorgen

Rollensatz 11 Hefte 159,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0858-LP Geistige Unterstützung- Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 2 Akte, 11 Rollen 7w/4m oder ca. 120 Minuten Spielzeit von M.- Gürtel.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0858 Geistige Unterstützung
Mehrakter
Theaterstück in 2 Akten 11 Rollen, 7w/4m ca.120 Minuten von M.- Gürtel Rollensatz 12 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
159,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0858-PV- Geistige Unterstützung 7w/4m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg

Zurück zum Seiteninhalt