6004 Abendfrieden 6w/5m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

6004 Abendfrieden 6w/5m

Theaterstücke > 6000- Dramen

von Ingrid Schuppe

Code:
6/5 6-5 6f/5m 6f-5m 11R

Satire in 4 Akten

1 Bühnenbild
1 Wohnung 2 Räume

11-Rollen
6w/5m

Spielzeit
90 Minuten

Leseprobe: Hier klicken


Zum Inhalt
In der ersten Szene klagen die Alten über die Langeweile im Heim, über das Älterwerden.

Frau Hoffmann jammert über Kleinigkeiten, dass z.B. es so selten Kuchen gibt, glaubt unbeirrt an göttliche Gerechtigkeit und pflegt ein inniges Verhältnis zum Paster Klingebiel.
Frau Behrens kontakariert diese Äußerungen durch zynische Kommentare und bekennt sich offen zu ihrem Freund, dem Bordeaux.
Herr Lange versucht Haltung zu bewahren, was ihm aber als Intellektueller, der fürchtet, dement zu werden, nur mühsam gelingt.
Frau Graf ist eine noch rüstige, lebenslustige und -hungrige Witwe, die sich das Leben im Altenheim rosiger vorstellt, als es dann ist.
Pfleger Axel versucht, mit dem Verkauf von Keksen und Alkohol seine Einkünfte aufzubessern
Pastor Klingebiel ist ein geschmeidiger Gottesmann, der immer ein passendes Bibelzitat parat hat.

In der zweiten Szene, die im Büro der Heimleiterin spielt, informiert der neue Deutschland-Chef der Silver-Hair-Holding die Leiterin Büttner über die Veränderungen, die mit dem Verkauf des Altenheims anstehen. Die Senioren müssen in Zukunft Weihnachtsschmuck für China herstellen. Diejenigen, die nicht mehr arbeiten können, werden nach Rumänien verlegt, da dort die Kosten für Unterbringung und Pflege geringer sind als in Deutschland.
Middlehaupt, der in Wort und Gestus den Prototyp des dynamischen, skrupellosen Managers darstellt und selbst auch nur ein - wenn auch großes - Rad im Gefüge des rendite-orientierten Unternehmens ist. Die Heimleiterin Büttner muss die ökonomischen Vorgaben umsetzen. Sie tut das nicht aus persönlichem Sadismus, sondern um die eigene Existenz zu sichern. Eine willige Vollstreckerin.

In der dritten Szene unterrichtet Büttner die anderen Mitarbeiter: Axel, Irina, Ärztin, Pastor. Dabei wird deutlich, dass alle die neuen, schlechteren Areitsbedingungen akzeptieren müssen, da sie keine Alternativen haben. Selbst der Pastor ist inzwischen nicht mehr bei der Kirche angestellt, sondern Selbstständiger in Sachen Seelenheil.

In der vierten Szene, in der alle Personen auftreten,  arbeiten die Senioren am Weihnachtsschmuck. Als sie erfahren, dass sie nach Rumänien verschickt werden sollen, streiken sie. Alles endet im großen Tumult. Der Vorhang fällt und ein Regisseur tritt auf. Alles ist ein Spiel im Spiel, sprich Proben für ein Theaterstück, und die Schauspieler sind eben Schauspieler.

Rollensatz 12 Hefte 159,00€

Aufführungsgebühr 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  


Kostenlose Leseprobe per E-Mail
6004- LP Abendfrieden -Kostenlose Leseprobe
Drama-Kostenlos
Komplettes Theaterstück (Satire) für 11 Spieler 6w/5m ca. 90 Minuten Spielzeit von Ingrid Schuppe.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
6004 Abendfrieden
Drama
Theaterstück (Satire), 4 Akte 11 Spieler 6w/5m ca. 90 Minuten von Ingrid Schuppe. Rollensatz 12 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen
159,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
6004- PV Abendfrieden 6w/5m
Drama-Postversand
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg


Zurück zum Seiteninhalt