9001 Was tun, mit Indianern vorm Saloon? 4w/8m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

9001 Was tun, mit Indianern vorm Saloon? 4w/8m

Theaterstücke > 9000- Westernkomödie

von Tony Wachsmann

Code:
4/8 4-8 4f/8m 4f-8m
12R

Westernkomödie 3 Akte

1 Bühnenbild

12-Rollen  
4w/8m

Spielzeit
110 Minuten

Mehr lesen, hier klicken

Kurzbeschreibung

Wir befinden uns in der kleinen Siedlerstadt Black Elk Town, an der Westgrenze von North Dakota. Es ist das Jahr 1882, der Bürgerkrieg liegt fast 20 Jahre zurück und die Besiedlung des Wilden Westens geht schnell voran. Mitten in diesen abenteuerlichen Zeiten betreibt Xania Williams einen kleinen Saloon, in dem allerhand skurrile Gestalten auftauchen. Zum einen sind da Gregory, der großmäulige Revolverheld, der nicht mal eine Pistole gerade halten kann und Viktor Morton, der Großunternehmer, welcher aus seiner Tochter einen richtigen Geschäftsmann machen will, indem er ihr Whiskytrinken und Pokern beibringt. Im Saloon wohnt des Weiteren noch ein namenloser Fremder, der mit keinem spricht und von dem keiner weiß, woher er kommt und was er dort getan hat. Plötzlich taucht eine Kutsche auf, mit einer englischen Lady und einem Missionar, der nicht ein einziges Bibelzitat richtigraus bringt. Als dann Indianer in die Stadt einfallen, den Saloon umzingeln und der Sheriff mit dem Townmarshal beschließt, dass sich alle im Saloon verbarrikadieren sollen, wird die Situation erst richtig turbulent.  Einige wollen gegen die Indianer kämpfen, andere wollen herausfinden, was die Fremden wollen. Es wird über Vorurteile diskutiert und nach Schuldigen gesucht, wobei die Inkompetenz der Gesetzeshüter die ganze Sache nicht gerade beruhigt. Als dann auch noch ein Sträfling aus seiner Zelle fliehen kann, aber dem Sheriff im Saloon wieder in die Arme läuft und dann auch noch die Tochter von Herrn Morton scheinbar von den Indianern entführt wird, droht die ganze Sache zu eskalieren, bis es zu einem klassischen Showdown kommt, bei dem jeder nur noch seinem eigenen Revolver über den Weg traut. Wird der Konflikt noch friedlich gelöst werden? Wird Jane Morton gerettet werden? Was hat der namenlose Fremde mit der ganzen Sache zu tun?

Rollensatz 13 Hefte 159,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
9001-LP Was tun, mit Indianern vorm Saloon? -Kostenlose Leseprobe
Westernkomödie- Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 3 Akte, 12 Rollen 4w/8m, ca.110 Minuten von Tony Wachsmann.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theaterstück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
9001 Was tun, mit Indianern vorm Saloon?
Westernkomödie
Theaterstück in 3 Akten, 12 Rollen 4w/8m, ca. 110 Minuten von Tony Wachsmann. Rollensatz 13 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
159,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand /Zusatzheft
9001-PV Was tun, mit Indianern vorm Saloon? 4w/8m
Westernkomödie- Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg


Zurück zum Seiteninhalt